Der Fleisch gewordene Saturn und Wadenbeißer – W. Schäuble

Finanzminister Schäuble ist seit einiger Zeit der beliebteste Politiker Deutschlands. Viele begrüßen seine Haltung in der Griechenlandfrage. Im Ausland wird Schäuble hingegen nunmehr als der Mann gesehen, der Europa spaltet und das Ende der europäischen Idee einläutete. Was zeichnet diesen Mann aus astrologischer Sicht aus? Da wäre zunächst der Aszendent auf 14° Skorpion, auf einem Venus/Pluto-Grad liegend. Dieser Mann ist instinktiv bereit, Opfer zu bringen, sofern diese einem Prinzip dienen. Der Herrscher des Aszendenten, Pluto, steht in Haus 9. Das entspricht einer Jupiter/Pluto-Konstellation, die sich in einer Art “religösen Wahns” zeigen kann. Das synthetische Denken, das dem 9. Haus ebenso wie Weitblick und Toleranz zugeordnet wird, ist hier der Ort, an dem die Instinkte ausgelebt werden. Dem sozialen Umfeld – also allen Personen, denen man ohne große persönliche Bindung begegnet – wird das Triebpotential, das Ungeschliffene, Rohe zugemutet. Im engeren Kreis wird das ganz anders sein – da regiert der “Stallgeruch” (DC in Stier). Der Mond in Haus 2 zeigt die körperliche Labilität an sowie die Wahrnehmung, sich materiell absichern…

weiterlesen