Lilith – Suche und Sucht nach Identifikation?

Was ist Lilith bzw. was sind die ihr in vielen Deutungen zugeschriebenen Eigenschaften? Sind sie ein Hinweis auf das Bedürfnis vieler Astrologen, mystisch anmutende, bedeutungsschwangere Texte zu produzieren, die hauptsächlich Klientinnen anziehen? Oder Menschen, die auf der Suche nach sich selbst sind? Was treibt Menschen, sich unbedingt mit etwas identifizieren zu wollen und seien es ideologisch überfrachtete Deutungstexte oder die favorisierte Fußballmannschaft? Was ist denn eine Identifikation und was ist Identität? Die Antwort, bezogen auf ein Horoskop: Die Identität findet sich am IC, am tiefsten Punkt des Horoskops, dem Punkt, von dem in der Transpersonalen Astrologie gesagt wird, er symbolisiere das gesamte emotional-seelische Potential einer Person, den seelischen Urgrund. Identifikationen hingegen sind eine Angelegenheit Plutos: Da, wo etwas unvollständig ist, steckt meist Pluto dahinter. Pluto ist die Prothese, etwas, das Unvollständiges ersetzen soll, nicht selten ist er auch „die Schablone“, in die mann/frau sich selbst pressen. Was bedeutet das im Hinblick auf Identifikation und Identität? Identifikationen können betrachtet werden als der Versuch, eine fehlende, beschädigte oder nicht bewusste Identität zu…

weiterlesen

Angela I.

Nein, das ist nicht das Horoskop von Angela Merkel, das wurde schon hinreichend oft interpretiert. Es ist das Horoskop ihrer dritten Vereidigung als deutsche Bundeskanzlerin. Als ich dieses Horoskop das erste Mal sah, brummelte ich spontan “Angie I. von Deutschland” in mich hinein. Die Sonne steht genau auf dem MC. ” L’État, c’est moi!” – ich bin der Staat. Für eine Weile vielleicht. Denn einen Nachteil hat es, wenn die Sonne am Zenit steht: Sie leitet damit unwiderruflich ihren Untergang ein, denn nun kann der Weg nur noch nach unten führen. Erste Anzeichen zeigen sich: Die gedemütigte Kanzlerin, Schäuble – Da hilft auch kein Basta und Merkel und Schäuble – Der nächste Zoff kommt bestimmt. Bemerkenswert ist der Mond am IC – er steht in Opposition zur Sonne. Traditionell wird das Volk vom Mond dargestellt. Größer als bei einer Opposition kann die Entfernung der “Herrschenden” (Sonne) zum Volk (Mond) nicht sein. Was sich in dem viel kritisierten Gespräch mit dem Mädchen beim Bürgerdialog in Rostock zeigte: Auf Twitter rangierte der…

weiterlesen