Psychisch krank: Am Arsch?

Wer sich schon einmal in einer persönlichen Krise befand und therapeutische Hilfe suchte, wird wissen, weshalb ich diese Überschrift wählte. Wer so dumm ist, ernsthafte Probleme zu bekommen wie Ängste, depressive Phasen oder andere Unzulänglichkeiten wie einen Burnout, hat tatsächlich die berühmte „A****-Karte“ gezogen. Zusätzlich zur eh schon belastenden persönlichen Situation gesellen sich weitere Probleme. Es gibt viel zu wenig niedergelassene Psychtherapeuten. In manchen Regionen besteht kaum eine Auswahl an Anbietern und die Wartezeiten sind lang, zum Teil bis zu 6 Monaten und mehr. In Ballungsräumen sieht es etwas besser, aber bei Weitem nicht zufriedenstellend aus. Die Suche nach einem Therapeuten, der einen annimmt und auch behandelt, ist frustrierend: Auf Emails wird teilweise gar nicht geantwortet. Die Möglichkeit einer telefonischen Terminvereinbarung ist oft auf eine halbe Stunde pro Woche begrenzt – und die Leitung dann meist dauerbesetzt. Viele Menschen geben irgendwann auf und bleiben ohne Hilfe. Auch die Praxen der Psychiater sind überlaufen, in vielen werden neue Patienten nicht mehr angenommen. Man und frau müssen schon einigermaßen erfinderisch sein und…

weiterlesen

Na bravo: Unabhängige Patientenberatung – Privater Dienstleister erhält den Zuschlag

So so. Was wird eine GmbH, die ein Unternehmensteil einer Marketing-Bude ist, besser machen als Sozialverband VdK, die Verbraucherzentrale Bundesverband und der Verbund unabhängige Patientenberatung? Sie wird versuchen, Geld zu scheffeln, wie es jedes privatwirtschaftliche Unternehmen tut. Ein Blick in die letzten Bilanzen der Sanvartis GmbH offenbart keine besonders großen Bilanzsummen, wenig Eigen- und Stammkapital und die geschätzten Umsätze sind auch eher bescheiden für ein Unternehmen, das bis zu 300 Personen beschäftigen soll. Was sagt das Horoskop der Unternehmensgründung (Sonne = MC)? Da hat jemand den Mund verdammt voll genommen: Pluto am Schütze-AC, der passend auf dem Lausbubengrad liegt (20 – 21,5° Schütze, Merkur/Mars nach Roscher). “Frech sein; seine Kräfte messen wollen; das Kind im Manne.” AC-Herrscher Jupiter in Konjunktion zur Sonne unterstreicht die großen Ambitionen, die Kampfeslust wird betont durch Mars in Haus 5. Man will wirklich hoch hinaus – und wie es aussieht, wird das für die nächsten sieben Jahre auch der Fall sein. So lange wird dieser Vertrag über die unabhängige Patientenberatung laufen. Wie ist es um…

weiterlesen

Gespenstisch? Wie sich empirisch gefundene Kritische Grade in der Praxis bestätigen

Seit heute morgen wird in Indonesien ein Flugzeug vermisst. Es startete in der Provinzstadt Jayapura; kurz vor der Landung riss der Funkkontakt ab, das war heute um 14:55 LMT. Wie immer ist die Frage, was mit diesem Flugzeug und vor allem den Menschen an Bord geschehen sein mag. Die Suche musste vorerst abgebrochen werden, da in Indonesien bereits Nacht ist. Vergleiche ich den Zeitpunkt des Verschwindens der indonesischen Maschine mit dem Horoskop des ersten Fluges der Gebrüder Wright, 17.12.1903, Kill Devil Hills NC, 10:35 EST, fällt einiges auf. Für Flugzeugunglücke ergeben sich aus dem Horoskop des ersten Fluges folgende Kritische Grade: 4 – 6,5° fix für die Mars/Saturn-Konjunktion, die im Quadrat zur Venus steht, 9° fix für die Position der Venus als Herrscher von 8. Herrscher von 8 muss bei Todesfällen ausgelöst sein. Ebenfalls bedeutsam können die 15° beweglich sein: Jupiter steht auf 15° 47′ Fische und damit auf einem Merkur/Neptun-Grad, wobei Merkur einen natürlichen Bezug zum Fliegen hat. Auf 15° Jungfrau/Fische werden Regelmechanismen außer Kraft gesetzt, wobei ein Versagen…

weiterlesen